Der Literatur Kalender 2022
Momente der Erinnerung
Texte und Bilder aus der Weltliteratur
Hg. von Elisabeth Raabe
Gestaltet von Max Bartholl
60 Blätter / 53 Fotos / farbig
32,5 × 24 cm
€ 22,­- / sFr. 33.50
ISBN 978-3-0360-2022-8
Ab 1. Juli erhältlich

Ausgezeichnet mit dem Gregor Calendar Award 2020 des Graphischen Klubs Stuttgart, dem Award of Excellence Ausgezeichnetes Kalenderschaffen – Über Jahre gut

Coverfoto: Fröhlich in Tanger, 1949.
Von re. nach li.: Paul Bowles, Jane Bowles, Truman Capote.

Wenn Begegnungen eingeschränkt werden, wenn uns Orte verschlossen bleiben, kann sie uns retten, die Erinnerung. An das letzte Gespräch mit Freunden, den Beginn einer großen Liebe, einen unvergesslichen Sonnenuntergang am Meer. Sich bewusst oder unwillkürlich zu erinnern kann einen flüchtigen Moment lang jede, jeden melancholisch oder hoffnungsfroh machen.

Im Literatur Kalender 2022 beschreiben Autorinnen und Autoren der Weltliteratur wie Marcel Proust, Ingeborg Bachmann oder André Gorz und andere ihre Momente der Erinnerung.

Mit der beliebten Mischung aus ungewöhnlichen Fotos, fundierten Text- und Bildinformationen, Kurzbiografien und einem stets aktualisierten Kalendarium.

Pressestimmen (Auswahl)

»Ein Who is Who der Weltliteratur.«
Frank Dietschreit auf rbb, 2.12.2020
https://www.rbb-online.de/rbbkultur/radio

»Begleitet werden die Texte von atmosphärisch-ausdrucksvollen Fotos … Max Bartholl ist es wie immer gelungen, Text, Bild, Typografie und Farben zu anschaulicher Harmonie zu vereinen.«
Ulrike Sokul https://leselebenszeichen.wordpress.com